Pasta Gorilla

Felix

Den ganzen Tag draußen sein, zu Fuß, per Boot oder mit dem Rad. Mit offenen Augen das Umfeld erkunden. „Draußen“ facettenreich erleben, mal aktiv und sportlich oder auch gemächlich und entspannt. Bereits als Kind war ich sehr gerne mit meinem Großvater im Wald unterwegs, mit meinen Eltern beim Wandern in den Bergen oder beim Campen mit abenteuerlichen Geschichten von teils furchterregenden Fabelwesen. Heute spricht man von Mikroabenteuer, kurzweilige Outdoor-Aktivitäten zur Schaffung von neuen Impulsen. Impulse, über seine Grenzen hinauszuwachsen, sich nicht selbst zu limitieren, die Persönlichkeit weiterzuentwickeln, das sind unter anderem Ziele, welche ich versuche ständig zu verfolgen.

Wer all seine Ziele erreicht hat, hat sie sich als zu niedrig ausgewählt.
Herbert von Karajan

Nun mit meinen mittlerweile 37 Jahren bietet sich die Chance, eine neue Herausforderung wahrzunehmen, welche alle zuvor genannten Ziele vereinen. Julian und Nico, Freunde bereits aus Kindheitstagen, werden mit mir gemeinsam diese großartige Reise in Angriff nehmen. Bereits in der Vergangenheit durfte ich eine bunte Vielfalt von Ländern und Kulturen erleben, allerdings nicht in dieser wahrscheinlich vor uns liegenden Intensität.

Nunmehr sprechen wir nicht weiter von einem Mikroabenteuer vielmehr von einem Makroabenteuer gespickt mit einer Vielzahl von Mikroabenteuern.

Sei live dabei

Folge unserer Radtour zu Olympia 2020